Geld verdienen als Schüler – 8 Möglichkeiten

Geld verdienen als Schüler

Du bist noch jugendlich und hast schon etwas anderes im Kopf als Zocken und Mädchen? Vielleicht möchtest du ja als Schüler monatlich ein festes Einkommen haben und Geld verdienen. Geld schon in jungen Jahren zu verdienen, hat viele Vorteile, welche wir dir jetzt kurz vorstellen möchten. Danach folgen die Möglichkeiten, als Schüler schnell und legal Geld zu verdienen. Mehr Content von uns bekommst du hier: https://www.instagram.com/erfolgsquelle_/

Warum du als Schüler bereits Geld verdienen solltest

Es gibt viele positive Dinge, die das Geld verdienen mit sich bringt. Es gibt jedoch kaum Negatives, die Argumente sprechen für sich und du solltest damit anfangen, deine ersten €s zu verdienen. Später wirst du sicher auf deine Jugend zurückblicken und darüber glücklich sein, dass du damals bereits schon weiter warst als die meisten anderen und erstes Geld verdient hast. Wer als Jugendlicher bereits viel Geld verdient, wird als reifer und erfolgreicher angesehen und gewinnt so übrigens auch mehr Ansehen bei den Mädchen und das nicht, weil sie deinem Geld hinterherrennen.

Einige Argumente für das frühe Geld verdienen:

  • Eigenes Geld verdienen fühlt sich gut an
  • Du wirst unabhängiger von deinen Eltern
  • Du kannst dir größere Wünsche selbst erfüllen
  • Du steigerst dein Selbstwertgefühl, denn du bist nützlich für die Gesellschaft
  • Du kannst das Geld sinnvoll anlegen (z.B. in Aktien) und so früher in Rente gehen
  • Du sammelst wichtige Erfahrungen (auch Berufliche Erfahrung)
  • Du verlässt deine Komfortzone

Das wohl beste Argument ist, dass du deine Komfortzone verlässt, denn wer seine Komfortzone verlässt, bildet sich weiter und wächst persönlich an dieser Herausforderung. Wer sich lieber in ihr aufhält, wird niemals erfolgreich werden und entwickelt sich auch nicht weiter.

Geld verdienen als Schüler

8 Möglichkeiten als Schüler Geld zu verdienen

In diesem Abschnitt kommen wir nun richtig zur Sache und stellen dir 8 Möglichkeiten vor, mit denen man als Schüler Geld verdienen kann.

Als Aushilfe arbeiten

Du magst den Kontakt mit Kunden und möchtest dich auch noch ein wenig bewegen dabei? Dann solltest du darüber nachdenken, als Aushilfe in einem Geschäft in deiner Umgebung zu arbeiten. Als Schüler bzw. Jugendlicher über 16 Jahren hast du diese Möglichkeit und kannst auf sogenannter „geringfügiger Basis“ bei Unternehmen arbeiten.

Geringfügige Basis bedeutet, dass du geringfügig beschäftigt bist und du weder Vollzeit noch Teilzeit arbeitest. So ein Job wird auch 450 € Job genannt, weil du maximal 450 € im Monat verdienen darfst. Der Vorteil dabei ist, dass du als Schüler meistens noch familienversichert bist und somit keine Sozialabgaben leisten musst. So kannst du die vollen 450 € als Gehalt für deine Arbeit bekommen, denn dieses Geld ist steuerfrei.
Das heißt, dass dein Arbeitgeber keine Lohnsteuer an das Finanzamt bezahlen muss und du wirklich 100% des Geldes bekommst. Der monatliche Steuerfreibetrag liegt momentan bei maximal 450 €.

Über die Vor-und Nachteile eines Aushilfe-Jobs in z.B. einem Supermarkt liest du hier mehr: 450 Euro Job – alles Wichtige. Auch über bestimmte Regelungen kannst du in dem verlinkten Beitrag mehr nachlesen. Ich kann dir aus erster Hand berichten, wie es ist, als Aushilfe in einem Supermarkt zu arbeiten, denn ich habe mehrere Monate in einem gearbeitet.

Wenn du nun also denkst, hmmm, das könnte etwas für mich sein, dann frag einfach bei den Geschäften in deiner Umgebung persönlich oder telefonisch nach, ob sie momentan eine Schüleraushilfe brauchen. Die Telefonnummern kannst du meistens über Google Maps herausfinden.

Zeitung austragen

Wer kennt es nicht, das gute alte Zeitungsaustragen?

Diesen Schülerjob kannst du bereits mit 13 Jahren ausüben und so erstes eigenes Geld verdienen. Wenn du auf Bewegung und frische Luft stehst und auch bei Wind und Wetter bereit bist, Zeitung auszutragen, dann ist dies die richtige Möglichkeit für dich. Mehr über das Zeitungaustragen kannst du hier nachlesen. Dort erläutern wir dir Regelungen und stellen dir Vor- und Nachteile vor.

Frage hierbei einfach bei Zeitungsverlagen deiner Umgebung nach, ob sie nach Zustellern in deiner Umgebung suchen. Von irgendwelchen dubiosen Zeitungszusteller-Portalen wie www.zustellerkom.de/ würde ich abraten.

Zeitung austragen

Als Kurier arbeiten

Sobald du 16 Jahre alt bist, darfst du auch als Kurier bzw. Lieferdienst für Restaurants und ähnliches arbeiten. Meistens ist es sinnvoll, bereits ein Auto und einen Führerschein zu besitzen oder zumindest einen Roller, da es mit dem Fahrrad sehr stressig werden könnte in einer größeren Stadt. Denn als Kurier hast du meist einen streng getakteten Zeitplan und musst die Ware schnell abliefern, weil der nächste Kunde schon wartet.

Telefoniere dich einfach durch die Restaurants in deiner Stadt durch, die einen Lieferservice anbieten und frag, ob sie nach einem Kurier suchen.

Online Geld verdienen als Schüler

Nicht nur im echten Leben kann man als Schüler bereits Geld verdienen, sondern auch in der virtuellen Welt, der Online-Welt.

Geld verdienen mit eigener Website

Wenn du dich mit Online-Marketing, Suchmaschinen Optimierung und ein wenig mit Webdesign auskennst, dann ist die eigene Webseite der Way-to-go. Mit einer eigenen Website z.B. mit WordPress oder Wix.com aufgesetzt, kannst du nach einigen Monaten bereits erstes Geld verdienen und das sogar mehr oder weniger passiv. Passiv bedeutet, dass du dafür nichts aktiv tun musst.

Um Geld mit deiner Webseite verdienen zu können, musst du regelmäßigen Mehrwert liefern in Form von neuen Beiträgen auf deinem Blog. Dann kannst du mit Affiliate Marketing einen netten Nebenverdienst aufbauen, indem du Produkte von anderen über deinen Affiliate Link bewirbst. Wichtig ist dabei aber, dass die Produkte dem Leser deines Beitrags einen Nutzen erfüllen und sie z.B. ein Problem lösen. Wenn der Leser sich dann entschieden hat, das Produkt zu kaufen und über deinen Link gegangen ist, kriegst du eine Provision vom Produktpreis.

Mehr zum Geld verdienen mit eigener Website und dem Affiliate Marketing kannst du hier nachlesen: Mit Website Geld verdienen

Als Schüler Geld verdienen mit Social Media

Auch mit Social Media, wie Facebook, Instagram oder YouTube, kann man Geld verdienen. Im Grunde genommen ist das Prinzip das Gleiche wie bei der eigenen Webseite. Du lieferst ordentlichen Mehrwert durch YouTube Videos bzw. Instagram Posts und bietest dazu über Links passende Produkte zum Content an, die ein Problem lösen könnten. Auch bei Social Media kann man mit Affiliate Marketing Geld verdienen. Das ist sogar noch einfacher als mit einer Website Geld zu verdienen, weil man hier nur einen Account erstellen muss und schon kann es losgehen.

Mehr zum Geld verdienen mit YouTube – klicken

Mehr zum Geld verdienen mit Instagram – klicken

Geld verdienen mit Instagram

Geld verdienen über Freelancer Plattformen

Du kannst etwas sehr gut und bist dir sicher, dass andere Menschen es brauchen könnten? Dann solltest du dich auf Freelancer-Plattformen wie Fiverr oder Upwork registrieren. Dort kann man seine Fähigkeiten als Dienstleistung gegen Geld anbieten. Um dort erfolgreich zu werden, braucht es jedoch an Geduld und echtem Können, du musst ein Experte auf deinem Gebiet sein. Mit einer guten Strategie kannst du deinen Erfolg auf diesen Plattformen beschleunigen.

Ich selbst bin aktiver Verkäufer auf Fiverr und habe diese Strategie entwickelt und bei mir funktioniert sie echt gut. Nach einigen Monaten kann ich mich über meinen zusätzlichen Verdienst über Fiverr echt nicht beklagen.

Mehr über Fiverr und meine Strategie erfährst du hier: Online Geld verdienen mit Fiverr

Mein Fiverr Profil kannst du dir hier anschauen: Fiverr Profil von lucaseric

Fiverr

Business starten

Auch mit einem eigenen Business kannst du bereits als Schüler Geld verdienen. Wer diesen Weg wählt, muss sich darüber im Klaren sein, dass alles deutlich schwieriger ist, als wenn man ein Business mit der Volljährigkeit startet. Wenn du Minderjährig bist, kannst du nämlich nicht so einfach ein Gewerbe für dein Business anmelden und bist auch nicht voll geschäftsfähig. Nicht zu vergessen ist natürlich, dass ein Business aufzubauen, was Geld abwirft, sehr viel schwieriger ist, als in einem Supermarkt zu arbeiten oder ähnliches. Hier braucht es viel Geduld und Zeit, bis man damit erfolgreich wird.

Businessmodelle, Möglichkeiten, Inspiration und Infos zu bestimmten Regelungen bezüglich der Unternehmensgründung als Minderjähriger findest du hier.

Investieren als Schüler

Investieren in z.B. Aktien oder Fonds kannst auch bereits in Jungen Jahren, du wirst zwar nicht besonders viel Geld nach einigen Monaten verdient haben, jedoch ist es sinnvoll sein Vermögen so früh wie möglich sinnvoll anzulegen. Auf der Bank wächst das Vermögen heutzutage nämlich nicht mehr, wenn man es anlegt aber schon.

Die Börse ist auch kein Risikogeschäft, so wie es noch in vielen Köpfen veranlagt ist. Sie wird nur zum Risikogeschäft, wenn der Anleger Fehler macht. Und Fehler sind hier einfach vermeidbar, denn man muss ein Investment immer als langfristige Sache betrachten und darf nicht auf das angelegte Geld angewiesen sein, sonst macht man schon den ersten Fehler.

Wenn du also ein bisschen Geld übrig hast, was du in nächster Zeit nicht unbedingt brauchst, dann ist dies unbedingt empfehlenswert für dich. Denn beim Investieren gilt wahrhaftig: Zeit ist Geld. Außerdem solltest du verstehen, dass du über diesen Weg nur langfristig betrachtet Geld verdienen kannst.

Meine aktuellen Kaufempfehlungen für Aktien während der Corona-Krise sind hier abrufbar: Corona-Krise: In welche Aktien sollte man jetzt investieren?

Mehr zum Thema Investieren hier.

In Aktien investieren

Fazit – Geld verdienen als Schüler

Es gibt wirklich so einige Möglichkeiten, um bereits als Schüler Geld zu verdienen. Welche die Richtige für dich ist, kann man so pauschal nicht beantworten, es kommt darauf an, wie viel Zeit du darein investieren willst und was du bereit bist zu tun.
Die hier aufgelisteten Möglichkeiten waren auch noch lange nicht alle Möglichkeiten, unseres Erachtens nach aber die besten und sinnvollsten Wege als Jugendlicher Geld zu verdienen.

Falls hier noch nichts für dich dabei war, schau doch einfach nochmal hier vorbei:

Verweis 1

Verweis 2