Zukunftsaktien 2020 – unsere Aktienempfehlungen

Zukunftsaktien 2020

In eine bessere Zukunft investieren, klingt gut oder? Und was ist wenn wir dir sagen, dass du dabei auch noch Geld verdienen kannst…? Und genau um dieses Thema wird es in dem heutigen Beitrag gehen. Wir werden dir unsere Top 4 Zukunftsaktien vorstellen, in die sich ein Investment sicher lohnen wird. Also lies unbedingt weiter…

Weitere Beiträge zum Thema „Investieren“ findest du hier, mehr über Investmentmöglichkeiten erfährst du auf dieser Seite: Geld investieren – Möglichkeiten

Warum sollte man in Zukunftsaktien investieren?

„Um an der Börse erfolgreich zu sein, muss man die Zukunft handeln.“

Dieses Sprichwort galt schon immer und wird auch weiterhin gelten. Wer profitabel investieren will und dabei mit maximalen Renditen glänzen möchte, muss einen Blick in die Zukunft wagen und Trends erkennen. An der Börse wird nämlich nicht die Realität gehandelt… Das erkennt man allein schon daran, dass Börsencrashs eigentlich immer vor dem real-wirtschaftlichen Langzeit-Desaster stattfinden.

Es ist nicht nur wichtig, in Zukunftsunternehmen zu investieren, um maximale Gewinne zu erzielen, sondern auch, weil man dadurch seine eigene Zukunft im gewissen Maße mit gestalten kann. Selbst wenn man damit auch nur einen kleinen Einfluss auf die zukünftige Entwicklung hat, ist es immer noch ein größerer Einfluss, als wenn man gar nichts tut.

Aus diesem Grund sollten in jedem Depot einige Zukunftsaktien ihren Platz finden. Lass uns nun also mit unseren Aktienempfehlungen beginnen…

Veolia Environnement Aktie – Zukunftsaktien

Veolia ist eines der vielen zukunftsfähigen Unternehmen.

Der Vorhang öffnet sich und taaadaaa: Unsere Zukunftsaktie Nr.1 ist die Veolia Environnement. Bei Veolia handelt es sich um eine wahrhaftige „Müllaktie„, da sich das seit 1853 existierende Unternehmen, seit Jahren mit der Müll- und Abwasserentsorgung beschäftigt. Doch warum sehen wir nun so viel Potenzial in dieser Aktie? Ganz einfach, Müll gibt es schon seit eh und je und wird es auch immer geben, irgendjemand muss sich also um die Beseitigung kümmern und daraus ein Geschäft machen. Veolia hat es geschafft, mit einer sehr starken Marktdominanz in Europa hat es sich zu einem globalen Müllunternehmen mit Sitz in Frankreich entwickelt.

Achte in nächster Zeit doch mal auf die Müllautos und Mülltonnen. Sicherlich wirst du auf einigen den Namen Veolia wiederfinden.

Dadurch das statistisch gesehen auch immer mehr Müll produziert wird, stehen die Chancen für Veolia ebenfalls nicht schlecht. Wieso sollte man also nicht ein Unternehmen investieren, welches für eine sauberere Zukunft sorgt? Denn Veolia hat ebenfalls seine Finger im Recycling Geschäft drin und hat diesen wichtigen Trend nicht verschlafen.

Auch der reine Blick auf das Unternehmen lässt nicht zu wünschen übrig, mit 5,4 Milliarden Euro Cash verfügt es über genügend Liquidität, um eine Krise durchzustehen und auch eine Dividendenrendite von 4,31 % in 2020 und eine erwartete von 5,58 Prozent pro Aktie in 2021 lassen auf ein gutes Geschäft schließen. Covid-19 hat das Unternehmen mit rund 20 % Umsatzeinbrüchen zwar ein wenig stärker getroffen, aber dennoch sieht die Zukunft für Veolia rosig aus. Eine wahre Zukunftsaktie also…

Die Analysten betrachten die Aktie ebenfalls optimistisch, 13 raten zum Kauf, vier zum Halten und lediglich zwei zum Verkaufen. J.P. Morgan hält vor allem den mittelfristigen Ausblick bis 2023 für sehr interessant.

Hier einmal der Kursverlauf der Veolia Environnement Aktie der letzten 3 Jahre. (ISIN: FR0000124141)

Ocado Group Aktie – Zukunftsaktien

ocado, bisher nur ein „Online-Supermarkt“, ist unser nächster Kandidat der Zukunftsaktien

Bisher war die ocado Group nur ein britisches Unternehmen, welches einen Online-Supermarkt betreibt. Jedoch steckt hinter ihrem Konzept noch viel mehr…

Während der Corona-Krise konnte ocado verständlicherweise ordentlich an Umsatz zulegen, weil die Menschen nicht selbst einkaufen gehen wollten. Inzwischen hat sich die Auftragslage wieder normalisiert, doch dies ist kein Grund dafür, sich das Unternehmen nicht genauer anzuschauen.

Innerhalb weniger Jahre wurde das Unternehmen von einem reinen „Online-Shop Betreiber“ zu einem der weltweiten Anbieter von E-Commerce-Lösungen. Ocado ist also schon lange mehr als ein Online-Supermarkt…

Das britische Unternehmen hat goldene Jahrzehnte vor sich, Jahrzehnte, in denen Online-Handel bzw. E-Commerce immer wichtiger werden. Der spannendere und innovativere Part des StartUps ist die Umsetzung des Online-Supermarkts. Ihre ganz geheime Wunderwaffe ist die „Ocado Smart Plattform„, welche sie auch gleich patentieren lassen haben, sodass andere Händler Lizenzen für ihr System erwerben können.

Die Ocado Smart Plattform – eine vollautomatisierte E-Commerce Lösung

Die Ocado Smart Plattform ist im Grunde genommen eine All-in-One E-Commerce-Lösung, eine komplette Software, die alles vom Einkauf bis hin zum Versand und der Kundenabwicklung übernimmt. Hierfür benutzt das Unternehmen übrigens auch künstliche Intelligenz.

Der zweite, noch viel innovativere Teil ist der vollautomatisierte Versand, bei Ocado übernehmen kleine Roboter, die auf Schienen fahren, das Einkaufen für den Kunden. Sie fahren im Lager herum und sammeln die Produkte ein, die der Kunde bestellt hat. Danach werden sie automatisch verpackt und versandfertig gemacht. Die Kostenvorteile und Zeiteinsparungen sind gewaltig, ein Lagerist aus Fleisch und Blut braucht für eine Bestellung mit 50 Produkten 74 Minuten, der Roboter der ocado Group aber nur 15.

In Zukunft investieren – ocado

Diese Software und vollautomatisierte Lager-, und Versandlösung ist sehr gefragt und wird in den kommenden Jahren sicherlich von immer mehr E-Commerce Unternehmen verwendet werden. Die Einstiegs-Investitionskosten sind zwar sehr hoch, aber langfristig lohnt sich eine Investition in ein solches System. Früher oder später werden das andere Online-Unternehmen auch feststellen. Mit dem System der Briten lässt sich letztendlich sehr viel Geld und Zeit einsparen. Die Analysten sehen ocados Zunkunft viel mehr in der Technologiebranche anstatt in der Händlerbranche. Wer in die ocado Group investiert handelt also definitiv Zukunft!

Das sieht auch die Berenberg Bank so, welche die Aktien des britischen Unternehmens zu den Top 18 Aktien Europas zählt. Selbst wenn ocado momentan noch rote Zahlen schreibt, sehen wir hier eindeutig eine Kaufchance und eine Trendgelegenheit. Momentan ist der Aktienkurs noch sehr niedrig, aber das könnte in 5-10 Jahren ganz anders aussehen, wenn ocado Weltmarktführer für E-Commerce Lösungen ist. Immerhin ist ihr System patentiert.

Der Aktienkurs der ocado Group Aktie der letzten 3 Jahre (ISIN: GB00B3MBS747)

BB Biotech Aktie – Zukunftsaktien

Die BB Biotech Aktie ist eine weitere Aktie, die unserer Meinung nach zu den Aktien der Zukunft zählt.

Besonders in Zeiten von Corona dreht sich alles um Gesundheit und die Gesundheitsbranche. Doch diesen Trend gibt es auch ohne Corona, immerhin wollen wir alle länger und gesünder leben, am besten nie krank werden… deshalb führen wir die BB Biotech Aktie hier als Zukunftsaktie auf.

BB Biotech ist eine Beteiligungsgesellschaft, welche in andere Unternehmen der Biotech-Branche investiert. Biotechnologie Unternehmen beschäftigen sich vor allem mit biologischen Prozessen zur Bekämpfung von Krankheiten. Wer in ein solches Unternehmen investiert, hilft sozusagen, die Gesellschaft gesunder zu machen.

Die Biotech Branche boomt

Heutzutage gehört die Biotech Branche mit jährlichen Wachstumsraten im zweistelligen Bereich zu einer der interessantesten Branchen überhaupt. Durch eine steigende Lebenserwartung und gleichzeitig einem immer konsumreicheren Lebensstil, welcher Krankheiten wie Herzleiden, Krebs und Arthritis hervorruft, ist diese Branche nicht nur immer interessanter, sondern gewinnt auch immer mehr an Bedeutung.

Heutzutage kommt fast jedes zweite neue Medikament aus dieser Branche und bis 2022 ist eine Umsatzsteigerung von 50 % prognostiziert. Es ist also nicht nur ein Investment in die Gesundheit, sondern auch in den eigenen Geldbeutel.

BB Biotech ist ein langfristiges Investment

Wer in die Aktie der Beteiligungsgesellschaft investiert, muss sich darüber im klaren sein, dass es sich um ein langfristiges Investment handelt. Denn das neunköpfige Expertenteam des schweizerischen BB Biotechs konzentriert sich vor allen Dingen auf junge Unternehmen, die mit ihren neuartigen Technologien die Medikamentenentwicklung prägen werden. Oft wird also in kleinere und mittelständige Unternehmen investiert. Deswegen ist nicht nur die BB Biotech Aktie ein langfristiges Investment, sondern auch die Beteiligungen, welche das schweizerische Unternehmen besitzt. Von der ersten Idee eines Medikaments bis zur Marktreife können etliche Jahre vergehen. Ein Investment in BB Biotech ist trotz all der möglichen Fehlschläge bei Medikamentenentwicklungen kein risikoreiches. Man kann es sich vorstellen, wie in einen Fond zu investieren… Das Schweizerische Unternehmen nimmt das direkte Risiko auf sich.

Um die Geduld der Investoren zu würdigen, schüttet BB Biotech regelmäßig Dividende in Höhe von 5 Prozent aus.

Der Kursverlauf der BB Biotech Aktie der letzten 3 Jahre (ISIN: CH0038389992)

Appen Ltd Aktie – Zukunftsaktien

Die Appen Aktie ist die letzte unsere Aktienempfehlungen für die Zukunft.

Künstliche Intelligenz ist schon lange kein Zukunftsgeschwafel mehr und ist längst ein, wenn noch kleiner, Teil unserer Gesellschaft / unseres Alltags geworden. Im Alltag kommen wir immer öfters mit KI-Systemen in den Kontakt. Wieso also nicht in ein KI-Unternehmen wie appen investieren?

Das Thema KI ist generell gesagt durchgewunken, die künstliche Intelligenz wird unser Leben in Zukunft verändern. Sie soll beispielsweise autonomes Fahren ermöglichen, Prozesse optimieren und vereinfachen, aber auch Dinge automatisieren. KI oder auf Englisch auch AI (artifical intelligence) hat also ein enormes Potenzial.

Das KI ein Megatrend ist und man dahingehend investieren sollte, zeigt schon die Tatsache, dass die globale Wirtschaftsleistung bis zum Jahr 2030 um 1,2 % wachsen wird, nur dank künstlicher Intelligenz.

Der Gewinner dieses Trends: appen

Ein Gewinner dieses Trends ist unter anderem das australische Unternehmen appen, welches hochwertige Trainingsdaten für KI-Systeme entwickelt. Diese werden von Menschen kommentiert und sind neben den Algorithmen (Rechenregeln) ausschlaggebend dafür, wie gut sich das System entwickelt.

Bei KI-Systemen gilt nämlich die Faustregel: Schlechte Daten trainieren schlechte Ergebnisse und gute Daten eben gute Ergebnisse. Appen liefert diese guten Trainingsdaten, genauer gesagt sammeln sie allerlei Daten, wie Bilder, Texte, Videos und Tondokumente. Diese werden dann anschließend kommentiert und kategorisiert.

Appen bezieht diese Daten aus mittlerweile 130 Ländern in 180 Sprachen, sodass jedes Unternehmen weltweit diese hochwertigen Trainingsdaten des australischen Unternehmens kaufen kann.

Google und Microsoft erhalten beispielsweise schon solche Trainingsdaten von appen, um ihre Algorithmen der Suchmaschinen zu verbessern.

Das Unternehmen selbst macht auch einen sehr soliden Eindruck und hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem global Player im Bereich KI-Systeme etabliert. So konnte es allein in den letzten vier Jahren einen Umsatzzuwachs von rund 80 Prozent verzeichnen. Außerdem ist es schuldenfrei. Appen sieht gigantische Chancen in Amerika und China.

Der Kursverlauf der appen Aktie über einen Zeitraum von 3 Jahren (ISIN: AU000000APX3)

Disclaimer – Keine Anlagenberatung

Die auf dieser Seite vorgestellten Empfehlungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen als Privatanleger. Alle zur Verfügung gestellten Informationen (alle Ideen, Meinungen, Ansichten, Annahmen, Vorhersagen, Kommentare, Hinweise, Ratschläge etc.) dienen allein der Bildung und der Unterhaltung. Sie sind nicht als persönliche Anlageberatung zu verstehen.

Alle Informationen werden auf Plausibilität und Korrektheit geprüft, trotzdem können sie sich als fehlerhaft oder sogar falsch erweisen.

Wir übernehmen keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die auf Grundlage von den auf dieser Website zur Verfügung gestellten Informationen getroffen werden. Jeder handelt auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko.

Jede Investition in Wertpapiere birgt Risiken, den Verlust des eingesetzten Kapitals eingeschlossen. Finanzmärkte unterliegen unvorhersehbaren Schwankungen, die den Wert eines Vermögens negativ beeinflussen können. Es gibt keine Garantie, dass finanziellen Ziele erreicht werden oder sich Vermögen wie gewünscht entwickelt.