Wir haben uns mit Robin, dem Gründer von Hustling Sharks, getroffen und ihm 5 Fragen zu seinem StartUp, den Hustling Sharks, gestellt. Im folgenden Interview erfährst du, was die Hustling Sharks genau machen, was das Besondere an diesem StartUp ist und wieso motivierende Kunst ein Garant für nachhaltigen Erfolg sein kann. Viel Spaß beim Lesen dieses Interviews!

Lucas: Hallo Robin, erzähle unseren Lesern doch mal, wie du auf die Idee hinter deinem StartUp gekommen bist und was genau die Hustling Sharks machen.

Robin: Hallo Lucas, erstmal vielen Dank für die Chance unser StartUp in diesem heutigen Interview vorzustellen. Begonnen hat eigentlich alles mit einer stressigen Arbeitswoche und einem daraus resultierenden Gedanken. In meinem damaligen Job als Bereichsleiter hatte ich während einer sehr stressigen und vor allen Dingen auch anstrengenden Arbeitswoche stark damit zu kämpfen, meine Motivation aufrecht zu erhalten und stand wirklich kurz davor, einige wichtige Projekte hinzuwerfen und den daraus zu erwartenden Misserfolg zu akzeptieren. Wie es der Zufall jedoch wollte, scrollte ich zu dieser Zeit durch meinen Instagram-Newsfeed und stieß auf einen Beitrag einer bekannten Motivationsseite. Dieser Beitrag zeigte die vernarbten Füße einer Primaballerina. Ergänzt wurde das Design mit dem Spruch: “Alle wollen erfolgreich sein. Bis sie sehen, wieviel Arbeit wirklich dahinter steckt.” Dieser auf den ersten Blick einfache Instagram-Beitrag löste in mir eine starke Reaktion aus und führte zu neuem Antrieb und neuer Motivation. Ich hatte auf der Stelle meine verlorene Energie wieder zurück und auch Lust darauf, die Projekte erfolgreich abzuschließen, was ich schließlich dann auch so getan habe. Die Tatsache, dass dieser einfache Instagram-Beitrag solch eine Wirkung in mir entfalten konnte, ließ mich nicht mehr los. Ich dachte vermehrt darüber nach, was in mir diese positive Reaktion ausgelöst hatte und wie ich sie auch langfristig greifbar machen könne. Nach einigen Brainstorming-Sessions und Gesprächen mit Bekannten kam mir dann die Grundidee der Hustling Sharks: Physische Kunstwerke, wie beispielsweise Leinwandbilder, mit derselben Energie, wie sie dieser Instagram-Beitrag transportierte. An der richtigen Stelle im Büro oder der Wohnung platziert, kann man sich so permanent auf Motivation und Erfolg einstimmen. Der zufällig erscheinende Instagram-Beitrag auf dem Smartphone ist somit nicht mehr notwendig. Wenn ein Mensch seine Visionen, Ziele und Träume immer greifbar vor sich hat und sich permanent von diesen inspirieren lässt, wird er diese auch nie aus den Augen verlieren! Er wird immer wissen, was er im Leben erreichen möchte und warum er sich überhaupt auf den Weg gemacht hat. Aus diesem Grund haben wir uns als wesentliches Ziel der Hustling Sharks auf die Fahne geschrieben, Menschen mit der Hilfe von motivierenden Kunstwerken, auf Wohlstand, Glück und Zufriedenheit einzustimmen, um ihr Leben so besser zu machen!

Lucas: WOW. Eine sehr spannende Geschichte. Das bedeutet also, motivierende und inspirierende Kunst steht im Fokus eurer Unternehmung? Wie genau ist denn aktuell euer Produktportfolio aufgebaut und wie vertreibt ihr eure Kunstwerke?

Robin: Genau! Motivierende und inspirierende Kunstwerke sind unsere große Leidenschaft und bilden auch ganz klar unser Kerngeschäft ab. Aktuell besteht unser Produktportfolio aus über 155 unterschiedlichen Kunstwerken in den Produktsegmenten Leinwandbilder, Acrylglasblöcke und iPhone-Cases. Momentan sind wir jedoch stark mit dem Ausbau unseres Produktportfolios beschäftigt. Neben weiteren erstklassigen Motiven und Designs stehen wir auch kurz davor neue Produkte wie AluDibond-Bilder, Acrylglasbilder und weitere Smartphone-Modelle in unser Portfolio aufzunehmen. Unsere Produkte vertreiben wir hauptsächlich über unseren Onlineshop, kombiniert mit gezieltem Online Marketing, an Kunden in Deutschland und Österreich. Diese Marketingausrichtung ist gerade in der heutigen Zeit von großem Vorteil, da wir mit genauem Marketing sehr granulär die für uns relevanten Zielgruppen ansprechen können. Als zusätzlichen Vertriebskanal bauen wir gerade einen Offline-Vertrieb auf. Hierzu zählen hauptsächlich B2B-Unternehmen unserer Zielgruppe, welche wir mit der Hilfe von gezielten Beratungsgesprächen und besonderen Angeboten von unseren Produkten und unserer einzigartigen Qualität überzeugen möchten.

Lucas: Sehr cool. Der Ausbau eures Produktportfolios, das zielgerichtete Marketing und auch der Aufbau eines Offline-Vertriebs nehmen sicherlich viel Zeit in Anspruch. Wie sieht denn mittlerweile das Team hinter den Hustling Sharks aus?

Robin: Aktuell besteht unser Team neben mir aus drei professionellen Designern, welche zuständig sind für die Erstellung unserer einzigartigen Kunstwerke. Unterstützt wird das Team seit kurzem noch von einem Experten für Produktdarstellung und einem Vertriebler, welcher gezielt für den Aufbau unseres Offline-Vertriebs zuständig ist. Strategie, Marketing, Vertrieb und Produktpflege liegen aber immer noch in meinen Händen.

Lucas: Da habt ihr euch innerhalb eines Jahres aber schon ein ordentliches Team aufgebaut. Richten wir einmal unseren Blick in die Zukunft: Wo siehst du als Gründer und Inhaber denn dein Unternehmen in den nächsten 3 Jahren?

Robin: Das ist eine sehr gute und auch wichtige Frage! Die Hustling Sharks sollen in den folgenden Jahren zu einer etablierten und anerkannten Marke im Bereich der motivierenden Kunst in Deutschland und dem gesamten DACH-Raum werden. Ebenso ist es uns sehr wichtig, dass sich Entrepreneure, Gründer, Selbstständige und allgemein erfolgsorientierte Menschen mit unserer Marke identifizieren und wir in ihrem Leben einen Nutzen stiften können. Unser Wachstum sollte aber definitiv stetig und organisch sein, immerhin lässt sich nur so nachhaltiger Erfolg garantieren.

Lucas: Vielen Dank für das sehr inspirierende Interview, Robin. Bevor wir dieses nun beenden, hast du noch etwas, was du gerne mit unseren Lesern teilen möchtest?

Robin: Ja, einen Punkt habe ich tatsächlich noch. Und zwar möchte ich gerne unser Erfolgsversprechen mit Euern Lesern teilen. Dieses lautet: Mit der Hilfe unserer Kunstwerke wird es jedem Menschen leichter fallen, an seinen Zielen festzuhalten, seiner inneren Leidenschaft zu folgen und so echten Erfolg im Leben einzufahren! Somit sind unsere Kunstwerke genau das richtige Motivations-Tool für Entrepreneure, Gründer, Selbstständige und alle Menschen, die es werden wollen. Damit sich eure Leser selbst von unserem Versprechen und unserer Qualität überzeugen können, habe ich euch noch ein kleines Geschenk mitgebracht: Mit dem Code “ERFOLGSQUELLE-10” erhalten alle Leser des Erfolgsquelle-Blogs einen exklusiven Rabatt über 10% auf ihren nächsten Einkauf bei den Hustling Sharks!

Hustling Sharks

Fazit – Interview – Hustling Sharks

Und mit diesen Worten war das Interview auch beendet.

Abschließend können wir nur sagen, dass Robin ein klasse Typ mit einem genialen Mindset und einem Ziel ist. Auch in seinem gegründeten StartUp sehen wir sehr viel Potenzial. Denn Motivation und das richtige Mindset sind und werden weiterhin das Fundament von Erfolg sein. Also nutze deine Chance und schau bei Hustling Sharks im Shop vorbei, vielleicht ist ja was Passendes für dich dabei! Und vergiss dabei nicht, den Rabattcode “ERFOLGSQUELLE-10” zu verwenden ;).

Inhalte werden geladen