Zeitung austragen

Zeitung austragen

Eine weitere Möglichkeit, um bereits als Schüler Geld zu verdienen, ist das Zeitung austragen. In diesem Beitrag erfährst du alles Wichtige darüber. Weitere Möglichkeiten bereits als Jugendlicher Geld zu verdienen, kannst du hier nachlesen:

Geld verdienen als Schüler – 8 Möglichkeiten

Noch mehr Inhalt findest du auf unserer Instagram-Seite: https://www.instagram.com/erfolgsquelle_/

Zeitung austragen ab 13 – Wer darf diesen Job ausüben?

Dadurch das Zeitung austragen keine schwierige Tätigkeit darstellt und auch keine besonderen Vorkenntnisse erfordert, kann den Job eigentlich jeder übernehmen. Man muss lediglich mobil sein (zu Fuß, eventuell auch mit dem Auto) und bereit dazu sein, bei Wind und Wetter auszutragen. Außerdem ist man sehr viel an der frischen Luft und wird dem ein oder anderen Nachbarn über den Weg laufen. Sollte das kein Problem für dich sein, dann ist das der richtige Job neben der Schule für dich.

Zeitung austragen ist auch einer der wenigen Jobs, welche man bereits mit 13 Jahren ausüben darf.

Zeitung austragen

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile:

  • viel Bewegung
  • viel an der frischen Luft
  • Kontakt mit Nachbarn
  • man lernt seine Umgebung besser kennen
  • bereits ab 13 Jahren möglich

Nachteile:

  • geringe Bezahlung / wenig Geld
  • Zeitung austragen auch bei Wind und Wetter (Sturm)
  • zu viel Bewegung?

Zeitung austragen – Verdienst

Mit wie viel Geld kann man monatlich rechnen, wenn man Zeitung austragen geht? Die Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten und es gibt keine Vorgaben. Es ist abhängig davon, wo du austrägst und für welchen Verlag. Manche Austräger verdienen mehr als 50 € im Monat und wieder andere verdienen vielleicht gerade mal 25 €. Ganz klar ist das also nicht zu beantworten, aber was klar ist, du wirst davon nicht reich werden und der Verdienst generell ist leider eher gering.

Bei einigen Verlagen, vor allen Dingen bei Tageszeitungen, kannst du mit einem festen Stundensatz rechnen, der meistens sogar dem gesetzlichen Mindestlohn von 9,35 € entspricht. Die Zeitungen und Werbebroschüren müssen meistens in einer vorher festgelegten Zeit ausgetragen werden, welche auch bezahlt wird. Wer länger braucht, arbeitet meistens unentgeltlich weiter.

In der Regel wird aber in dieser Branche pro Stück bezahlt, also pro ausgetragener Zeitung, so wird der Stundenlohn durch deine Schnelligkeit beim Austragen bestimmt. Wer in der Stunde mehr Prospekte oder Zeitungen schafft, verdient auch mehr.

Zum Lohn können allerdings noch Aufwandsentschädigungen dazu kommen, wenn man zum Beispiel mit dem Auto unterwegs ist oder man in einem schwer zugänglichen Gebiet austrägt.

Wichtig / Zu beachten: Die Anfahrtszeit zum Austragungsort und die Zeit des Umschichten der Prospekte in ein Transportmittel werden nicht bezahlt.

Geld verdienen als Schüler

Wie läuft das Ganze ab?

In der Regel bekommst du die Zeitungen von deinem Arbeitgeber nach Hause geliefert oder du musst sie selbst bei ihm abholen. Zusätzlich wirst du entweder mit einem Zeitungswagen, welchen du hinter dir herziehst, oder mit einer Fahrradtasche, in welche die Zeitungen gelegt werden, ausgestattet.

Auch feste Arbeitszeiten bzw. feste Arbeitstage hast du. Diese sind meistens Mittwochs und Samstags oder eben an den Tagen, an denen bei euch die Wochenzeitung im Briefkasten landet.

Meistens kommen die Zeitungen und die Werbung / Prospekte einzeln / separat bzw. noch nicht in die Zeitung eingelegt. Das gehört dann zu deinen Aufgaben dazu und du musst in jede Zeitung die Werbung einlegen.

Was für Fähigkeiten brauchst du beim Zeitung austragen?

Wenn du nun Neugierig geworden bist und Zeitung austragen möchtest, dann pass gut auf, denn diese Fähigkeiten solltest du besitzen:

  • du musst zuverlässig sein und wirklich in jeden Briefkasten eine Zeitung stecken, es sei denn es steht extra „Keine Werbung“ am Briefkasten
  • Ortskenntnisse sind auch von Vorteil
  • auch eine gewisse Wetterfestigkeit solltest du mitbringen, wie bereits erwähnt, du musst nämlich auch bei Wind und Wetter austragen
  • unbedingt gut zu Fuß sein

Verweise:

Zeitung austragen: Mit diesem Lohn können Sie rechnen – https://praxistipps.focus.de/zeitung-austragen-mit-diesem-lohn-koennen-sie-rechnen_116350

Schülerjob: Zeitungen austragen – https://schuelerjobs.de/ratgeber/jobinfos/zeitungen-verteilen.html