450 Euro Job – alles Wichtige

Was sind Beispiele für einen 450 Euro Job und was gibt es eigentlich alles Rechtliches zu beachten? Was sollte man auch noch wissen, bevor man beginnt in einem 450 Euro Job zu arbeiten?
Das alles und vieles mehr erfährst du in diesem Beitrag. Für mehr Inhalte schau auch auf unserer Instagram-Seite vorbei: https://www.instagram.com/erfolgsquelle_/

Was für Möglichkeiten gibt es? – 450 Euro Job

Was gibt es denn überhaupt für Möglichkeiten für einen Minijob?

Aushilfe in einem Supermarkt – Minijob

Als Aushilfe im Supermarkt arbeiten

Eine Beispiel für einen typischen Minijob / 450 Euro Job wäre zum Beispiel ein Aushilfsjob in einem Supermarkt. Supermärkte suchen regelmäßig Aushilfen, die auf geringfügiger Basis arbeiten und im Lager oder an der Kasse helfen. Auch für die Warenannahme und Verräumung werden regelmäßig Mitarbeiter gesucht.

Vorteile – Aushilfe Supermarkt:

  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Bewegung
  • viel Kontakt mit Menschen
  • reichlich Abwechslung

Nachteile:

  • teilweise lange Arbeitszeiten
  • keine regelmäßigen Arbeitszeiten (je nach Kundenaufkommen)
  • Arbeiten am Wochenende

Ich selbst habe mehrere Monate als Aushilfe in einem Supermarkt gearbeitet und habe einige Erfahrungen gesammelt, falls du Fragen hast, kannst du gerne in den Kommentaren aktiv werden. Ich werde dann versuchen deine Fragen mithilfe meiner Erfahrungen zu beantworten.

Aushilfe in der Gastronomie – geringfügige Beschäftigung

Als Aushilfe im Restaurant arbeiten

Nicht nur für den Supermarkt werden regelmäßig Aushilfen gesucht, sondern auch im Gastronomie Bereich. Die Aufgaben sind auch hier vielfältig und gehen von Tellerwäscher, Küchenhilfe bis hin zu Kellner.

Vorteile – Aushilfe Restaurant:

  • viel Kontakt mit Menschen
  • auch Bewegung
  • Abwechslung
  • eventuelle Trinkgeld

Nachteile:

  • vor allen Dingen Arbeiten am Wochenende
  • kein sicherer Arbeitsplatz
  • lange Arbeitszeiten

Sonstige Beispiele / Möglichkeiten – 450 Euro Job

Natürlich waren das noch nicht alle Möglichkeiten geringfügig beschäftigt zu arbeiten, sondern nur die, die einem auf Anhieb einfallen. Weitere Beispiele sind Putzkraft, Zeitungszusteller, Aushilfe in der Logistik oder auch ein Minijob in einer Fabrik. Generell gesagt, die Möglichkeiten sind vielfältig und man kann in fast jedem Unternehmen als 450 Euro Jobber durchstarten, es sind keine Grenzen gesetzt. Das sind nur die typischen Minijobs.

Rechtliches zur geringfügigen Beschäftigung

Du bist zu faul zum Lesen? Dann schau dir dieses Video an:

Wer darf einen 450 Euro Job ausüben?

Grundsätzlich darf das jeder Deutsche, welcher über 16 Jahre alt ist. Wenn du also gerade 16 Jahre alt geworden bist, kannst du endlich damit anfangen, eigenes Geld zu verdienen und arbeiten zu gehen.

Wie viel darf man maximal verdienen?

Wie die Bezeichnung, 450 Euro Job, schon sagt, darf man nicht mehr als 450 Euro im Monat verdienen, sonst gilt das Ganze nicht mehr als Minijob sondern als Midijob und ist auch nicht mehr steuer- und versicherungsfrei.

Auch Weihnachts- bzw. Urlaubsgeld zählt offiziell zu diesem Verdienst dazu. Lediglich zusätzliche, einmalige Einnahmen sowie Zuschläge bzw. Zuschüsse für z.B. Sonntagsarbeit oder Nachtarbeit beeinflussen die Einkommensgrenze nicht.

Was ist der Unterschied zwischen Minijob und 450 € Job?

Der 450 Euro Job ist eine Unterform des Minijobs und ist so ebenfalls eine entlohnte geringfügige Beschäftigung.

Das Besondere des 450 Euro Jobs:

Der Unterschied zum Minijob ist, dass es eine Verdienstgrenze von 450 Euro gibt, aber keine Höchstgrenze der zeitlichen Beschäftigung wie etwa beim Minijob. Das heißt für dich, dass man bei einem 450 Euro zwar nicht mehr als 450 € monatlich verdienen darf, aber nicht zeitlich begrenzt ist im Bezug auf die Arbeitszeit.

Wie viel darf ich als Minijobber verdienen und wie oft darf ich im Jahr arbeiten?

Im Gegensatz zum 450 € Job gibt es keine Maximalverdienstgrenze, jedoch ist hier eine zeitliche Beschränkung zu beachten. Als Minijobber darf man nicht mehr als 70 Tage im Jahr bzw. 3 Monate arbeiten. Das besagt die Regelung.

450 Euro Job krankenversichert?

Die Abgaben für die Krankenversicherung und die Rentenversicherung können bei einem 450 Euro Job vom Arbeitgeber übernommen werden. Hierbei werden Pauschalbeträge von etwa 15% für die Rentenversicherung und 13% für die Krankenkasse fällig.

Sechs Wochen Lohnfortzahlung

Wer bereits vier Wochen lang durchgängig in einem geringfügig bezahlten Nebenjob gearbeitet hat und dann erkrankt, hat das Recht auf eine Lohnfortzahlung für 6 Wochen. In dieser Zeit besteht aber kein Anspruch auf Krankengeld.

450 Euro Job Rente?

Seit 2013 ist eine neue Regelung bezüglich der Rentenversicherung und dem Minijob in Kraft, welche besagt, dass der Arbeitnehmer bei einem Minijob standardmäßig rentenversicherungspflichtig ist, aber eine Befreiungsmöglichkeit hat. Also nur wenn du ausdrücklich sagst, dass du keine Abgaben für die Rentenversicherung leisten möchtest, wirst du davon befreit.

Wer sich für die Rentenversicherung bei einem Minijob entscheidet, muss 3,9 % des Einkommens Abgabe leisten, der Arbeitgeber muss 15 % leisten.

Lohnt sich eine geringfügige Beschäftigung?

Selbst wenn du bereits einen hauptberufliche Tätigkeit hast, lohnt es sich einen Nebenjob anzufangen. Da das Gehalt bis 450 € monatlich komplett steuerfrei ist und du auch nicht verpflichtet bist, Sozialabgaben zu leisten, ist es ein echt lohnender Nebenbei-Zeitvertreib. Es ist auch ideal zum Vermögensaufbau geeignet.

Nicht nur für Leute, die sich ein Vermögen aufbauen möchten, ist dies eine super Möglichkeit, sondern auch für Leute bei denen am Ende des Monats die Haushaltskasse knapp wird. So kann für mehr „Cash“ gesorgt werden, denn 450 Euro zusätzlich im Monat haben oder nicht haben, ist ein Unterschied!

Auch für Schüler, Studenten und Auszubildende ist ein Minijob eine super Möglichkeit, relativ schnell und einfach nebenbei eigenes Geld zu verdienen. So kann man sein Taschengeld nochmal ordentlich aufstocken 🤓.

Wenn du selbst Schüler, Student oder ähnliches bist, kannst du hier über weitere Möglichkeiten lesen, als Jugendlicher Geld zu verdienen:

Geld verdienen als Schüler – 8 Möglichkeiten

Quellen / Verweise:

Alles zum 450 Euro Job – https://www.steuerklassen.com/minijob/450-euro-job/

450-Euro Job: Worauf Sie unbedingt achten sollten – https://www.t-online.de/finanzen/jobs/loehne-gehaelter/id_46400574/450-euro-job-worauf-sie-unbedingt-achten-sollten.html 

Ver­dienst­gren­ze bei 450-Eu­ro-Mi­ni­jobs im Ge­wer­be – https://www.minijob-zentrale.de/DE/01_minijobs/02_gewerblich/01_grundlagen/01_450_euro_gewerbe/01_Entgeltgrenze/node.html;jsessionid=17C3E886E60B5F6FB491674915970C3B